Immer häufiger brauche ich für Projekte ein System ohne Kältemittel im Gebäude. Im Idealfall lässt es sich modular planen und hilft mir, Normen zukunftssicher einzuhalten.

Das einzigartige City Multi Hybrid VRF-System

Simultanes oder abwechselndes Kühlen und Heizen mit minimalem Kältemitteleinsatz durch einen wassergeführten Innenkreislauf. Bauen Sie Ihren Vorsprung aus!

Planungsvorsprung im Detail

Breite Auswahl an Innengeräten

Dank einer großen Bandbreite an Innengeräten lassen sich Räumlichkeiten aller Art mit dem Hybrid VRF-System klimatisieren.

Einfache Montage und Wartung

Im Hybrid VRF-System sind alle wichtigen hydraulischen Komponenten bereits vorhanden. Nur das Ausdehnungsgefäß muss noch ermittelt werden. Innerhalb des Gebäudes können statt Kupferrohren Kunststoffleitungen verbaut werden. Und da die Kontrolle an den Innengeräten entfällt, ist die kältetechnische Dichtheitsprüfung gemäß der F-Gase-Verordnung deutlich einfacher.

Mehr Klimafreundlichkeit

Das Hybrid VRF-System punktet mit einer hohen Energieeffizienz und erweist sich daher als optimale Unterstützung bei der Erfüllung der aktuellen Richtlinien für modernes, nachhaltiges Bauen.

Kommunikation über M-Net-Datenbus

Einfache und unkomplizierte Regelung über die Mitsubishi Electric Systemsteuerung – die gesamte Kommunikation erfolgt über den M-Net-Datenbus . Das Nachrüsten zusätzlicher Kommunikations­technologie ist nicht nötig.

Alle Angaben zu Werten und prozentualen Verbesserungen gelten im Vergleich zur vorherigen Baureihe. Die Geräte enthalten das fluorierte Treibhausgas R410A oder R32.